Ski Alpin - asv-mais.de

 

 

Über hundert Teilnehmer bei der Gemeindemeisterschaft des ASV Mais



Bei strahlenden Sonnenschein führte der ASV Mais die Gemeindemeisterschaft durch. Bei kalten Temperaturen und eisiger Piste am Bründlhang gingen hundert Teilnehmer an den Start. Erstmals konnten auch Firmen an dem Wettbewerb teilnehmen. Es wurden 25 Mannschaften an den Start geschickt. Der von Stefan Wess gesteckte Lauf wurde als Riesenslalom ausgesteckt und musste einmal durchfahren werden.Die Siegerehrung wurde anschließend am Schindldacherl gehalten .Die Gemeindemeister wurden Doris Dobler und Lukas Wagerer. Platz eins bei den Kindern ging an ASV Mais Kinder weiblich und Kinder männlich Frisch auf Mais . Platz eins bei den Schülerinnen wurde Frisch auf Mais gefolgt von ASV Mais . Bei den Schülern weiblich ging der Sieg an Frisch auf Mais gefolgt von ASV Mais. Den Sieg bei den Damen holte sich der ASV Mais gefolgt von SV Rittsteig. Bei den Herren wurden die Bergwacht eins gefolgt von Spenglerei Schmid , Raiffeisen Neukirchen , SPD Ortsverband Neukirchen, Dorfverein Hinterbuchberg , SV Rittsteig , Bergwacht 2 , FFW Rittsteig , Baufachzentrum Brandl , Frisch auf Mais die neuen Sieger.


ergebnisliste_gemeindemeisterschaft2017

11

 

 

 

 

Sandra Wess und Lukas Wagerer neue Vereinsmeister des ASV Mais

Bei traumhaftem Winterwetter konnte der ASV Mais seine diesjährigen Vereinsmeisterschaften bei ausreichender Schneelage endlich wieder mal an seinem Hausberg, dem Höllkreuz durchführen. Nachdem dies die Schneelage in den letzten Jahren nicht mehr zuließ, waren die zahlreichen Mitglieder heuer umso mehr mit großer Begeisterung am Start. Eine bemerkenswert stattliche Zahl von 73 Meldungen zeigte die Startliste, fast alle waren pünktlich am Start und hatten den 600 Meter langen Riesenslalom zweimal zu durchfahren, ehe die Sieger feststanden. Besonders erfreulich die hohe Anzahl der Kinder, die in den Altersklassen bis 12 Jahre allein 33 Starter stellten, ein Beweis für gute Nachwuchsarbeit . Auch die vielen älteren Teilnehmer packte der Ehrgeiz beim interessanten Vergleich mit den Jüngeren. Trotz großem Kampf auf dem langen Kurs hatten sie doch häufig das Nachsehen gegenüber ihren Nachfolgern. Am Ende hießen die neuen Vereinsmeister bei den Damen Sandra Wess sowie Lukas Wagerer bei den Herren. Gleich im Anschluss ging es ins Vereinslokal Schindeldacherl zur Siegerehrung, bei der kein Teilnehmer leer ausging. Riesige Pokale für die Jungen sowie Hochprozentiges für die Älteren waren der Lohn für den Mut auf der Piste.


ergebnisliste_ vereinsmeisterschaft

ASV Mais bei Sparkassencup undSchülerrennen am Riedelberg erfolgreich

Zwei Rennläufer des ASV waren beim ersten Sparkassencup der Saison am Riedelberg am Start. Unter perfekten Bedingungen setzte der SC Oberried-Riedlberg einen anspruchsvollen Kurs und führte das Rennen als Vielseitigkeitslauf im modus best of two durch. Tizian Roiger und Simon Wagerer setzten ihre bisherigen Trainingsleistungen sehr gut um und zeigten auf schwieriger Piste ihre ganze Klasse. Am Ende holte sich Tizian Roiger in der Klasse U11 in seinem dritten Saisonrennen bereits seinen dritten Sieg in der Klasse U11, Simon Wagerer landete knapp geschlagen auf dem zweiten Platz in der Klasse U12.

Direkt im Anschluss erfolgte der Start zum Schülerrennen. Auch hier wurde ein anspruchsvoller Kurs mit zum Teil sehr engen Torabständen gesetzt. Auch hier zeigten die drei gestarteten Läufer des ASV Mais durchwegs ihr Können. Nach 2 gewerteten Durchgängen holte sich Carlo Roiger mit Bestzeit in beiden Läufen seinen nächsten Sieg in der Klasse U14, Tobias Gaschler verfehlte trotz beherztem 2. Lauf knapp das Podest und wurde Vierter, ebenso wie Lukas Wagerer in der Klasse U16.


Spk RiedlbergASV Mais bei Sparkassencup undSchülerrennen am Riedelberg erfolgreich

Zwei Rennläufer des ASV waren beim ersten Sparkassencup der Saison am Riedelberg am Start. Unter perfekten Bedingungen setzte der SC Oberried-Riedlberg einen anspruchsvollen Kurs und führte das Rennen als Vielseitigkeitslauf im modus best of two durch. Tizian Roiger und Simon Wagerer setzten ihre bisherigen Trainingsleistungen sehr gut um und zeigten auf schwieriger Piste ihre ganze Klasse. Am Ende holte sich Tizian Roiger in der Klasse U11 in seinem dritten Saisonrennen bereits seinen dritten Sieg in der Klasse U11, Simon Wagerer landete knapp geschlagen auf dem zweiten Platz in der Klasse U12.

Direkt im Anschluss erfolgte der Start zum Schülerrennen. Auch hier wurde ein anspruchsvoller Kurs mit zum Teil sehr engen Torabständen gesetzt. Auch hier zeigten die drei gestarteten Läufer des ASV Mais durchwegs ihr Können. Nach 2 gewerteten Durchgängen holte sich Carlo Roiger mit Bestzeit in beiden Läufen seinen nächsten Sieg in der Klasse U14, Tobias Gaschler verfehlte trotz beherztem 2. Lauf knapp das Podest und wurde Vierter, ebenso wie Lukas Wagerer in der Klasse U16.


 

Spk Riedlberg 

ASV Mais räumt bei der   Landkreisolympiade 14 Medaillen ab

Bei der am Hohenbogen als Flutlicht-Volksskilauf durchgeführten Landkreisolympiade waren 120 Läufer am Start, die einen Riesenslalom mit großen Torabständen einmal durchfahre mussten. Für den ASV Mais waren 17 Läufer am Start, die insgesamt 14 Medaillen einfuhren, davon 8x Gold und je 3x Silber und Bronze. Sämtliche Goldmedaillen der Altersklassen U10 U15 gingen bei den Buben an den ASV Mais und zwar an Lohberger Daniel U10), Tizian Roiger (U11), der sich als Tagesbester aller Kinder zusätzlich über einen Liftkartengutschein freuen konnte, Simon Wagerer (U12), Luca Schmid (U13), Tobias Gaschler (U14), Lukas Wagerer U15). Logisch, dass damit auch die Mannschaftswertung bei den Schülern überlegen gewonnen wurde. Michael Wagerer wurde Erster bei den Herren 31. Silbermedaillen holten Dominik Gaschler (U11), Dominik Pongratz (U12) und Carlo Roiger (U14). Amelie Geiger (Bambini), Max Pfeiffer (U13) und Johannes Weiss (U15) landeten auf dem Bronzerang. Franz Schumann U10), Felix Adam, Alexander Wartner und Sandro Weber (alle U11)kamen auf den Plätzen 5-8 ins Ziel.


 

Spk Riedlberg

Zwei Siege zum Saisonauftakt für ASV Mais bei Pokalrennen am Pröller

Bereits bei den ersten Rennen der Saison präsentierten sich die Rennläufer des ASV Mais in Topform. Nachdem sich der Winter bisher von seiner besten Seite zeigt, standen dem ASV heuer sehr gute Trainingsbedingungen zur Verfügung, um sich entsprechend auf die Rennsaison vorzubereiten. Dies zeigten die jungen racer bei ihren ersten Einsätzen im der vergangenen Woche. Nachdem Luca Schmid in Grün den Auftakt machte und als einziger Starter des ASV Mais bei den offenen Landkreismeisterschaften einen starken 4. Platz in der Schülerklasse U14 erzielte. Tizian und Carlo Roiger starteten beim Pokalrennen des FC Chammünster am Pröller und holten sich gleich ihre ersten Saisonsiege. Tizian siegte deutlich in der Klasse U11, Carlo gewann bei den Schülern U14. Er war tags zuvor bereits beim Schülercup des SC Lenggries am Start und landete unter starker bayrischer Konkurrenz in seiner Jahrgangsklasse auf dem 9. Platz.